Windiges Schlussquer in Cheer

Schon fast traditionell wurde der letzte Lauf des RCS Quer Cups bei der Familie Wenger in Längenbühl durchgeführt. Simon hatte wie in den Jahren zuvor, mit viel Liebe eine verwinkelte und abwechslungsreiche Strecke in den heimischen Wald gezaubert, leider war die Mühe umsonst. Sturmtief Mariele fegte über Land und ein Rennen durch den Wald wäre nicht so klug gewesen (man möge sich noch an den Waldlauf während des Orkan Lothar im 1999 erinnern ;-).

mehr lesen

Quercup im Emberg

Am 25. November Sonntag fand das zweite Quer im Cup 2018 statt. Auch heute hatten wir herrliches Wetter. Es wurde die originale Emberg Strecke gefahren, diese gab es elf mal zu bewältigen. Das Kader vom Trainingsstützpunkt Bern war noch mit einigen FahrerInnen vertreten, so das rekordverdächtige 29 FahrerInnen sich auf die elf Runden plus Startschlaufe wagten. 

Gewonnen wurde das Rennen in 44min von Hansueli Stauffer vor Flo Thie und Jan Schär.

 

 

 

mehr lesen

11. November Quercup Pohlern

Die Premiere des Quers in Pohlern ist geschafft J

Das Bewilligungsprozedere war wohl die grösste Zangengeburt die ich in meiner Zeit als Verantwortlicher Clubmeisterschaft erlebt habe. Die geplante Ausführung in Oberstocken wurde schnell von Forst und Wildhut verworfen, mit noch einigermassen nachvollziehbaren Argumenten. Jedoch hatte das Ganze den Beigeschmack der Formel Mountainbike = Prinzipiell x Nein. So wurden anfänglich auch für das Wiesenquer in Pohlern noch Bedenken geäussert. Letztlich war Benu Zürcher hartnäckig, Petrus gnädig gestimmt und der Landwirt Diego Zanin holte extra für uns seine Rinder (jawoll, Rinder und nicht Rotwild!) frühzeitig von der Weide und stellte uns diese bedingungslos zur Verfügung. So Rutschten und Schnauften 17 Fahrer Ihre Runden ab. Einige Stellen waren richtig spassig, der Wiesenaufstieg aber auch knüppelhart. Flo Thie kam mit seinem souveränen Fahrstil am Schnellsten über die anspruchsvollen Runden, gefolgt von Beat von Guten und Simu Spring. 

 

Danke an Alle, die zum Gelingen beigetragen haben! Ob das Pohlern-Quer eine Fortsetzung findet steht noch in den Sternen – wünschenswert wäre es auf alle Fälle!

 

mehr lesen

Dual Homberg, 4. November

Der Herbstklassiker schlechthin zog erfreulicherweise 17 Fahrer und 2 Fahrerinnen an. Nachdem der Kuhdung weggeschaufelt war wurde fleissig trainiert. Nur die Einheimischen liessen sich noch nicht blicken. Die blassen mit Wasserflaschen ausgestatteten Kreaturen erschienen erst kurz vor der Quali und man glaubte sie schon so gut wie entthront zu haben.

 

Bild: Gian Trachsel
Bild: Gian Trachsel
mehr lesen

Impressionen Clubtour 21. Oktober Kleine Scheidegg

mehr lesen

Bärguufcup, neue Ranglisten online

Die Rangliste vom BEO Timing Steffisburg-Buchen ist nun online. Da dies der letzte Lauf des Bärguufcups 2018 war, steht auch gleich der Gesamtsieger fest. Die Gesamtwertung hat Florian Thie vor Hansjürg Gerber und Jan Schär gewonnen.

Das BEO Timing Steffisburg-Buchen gewann überraschend Hansueli Stauffer vor Andreas Schweizer, welcher sich wohl das erste Mal an einem BEO Timing geschlagen geben musste.

mehr lesen