41. Hauptversammlung des RC Steffisburg

Am Freitag 3. Februar fand zum 41. mal die ordentliche Hauptversammlung des RC Steffisburg statt. Zum zweiten mal wurde die HV im Höchhus in Steffisburg durchgeführt. Es waren gut 55 Mitglieder anwesend, was eine kleine Steigerung gegenüber dem letzten Jahr war.

 

Es gab ein drei Anträge zur Abstimmung, welche alle einstimmig angenommen wurde. Der grösste Antrag war sicher das es keine Freimitglieder mehr geben wird. Die beiden anderen Anträge betrafen nur formele Änderungen in den Statuten.

 

Gegen Ende der HV wurden wie üblich noch unsere Clubmeister geehrt.  Der Super Preis ging dieses Jahr an Simu Wenger, viel Spass dabei!

Im Anschluss an die Hauptversammlung gab es noch ein kleines Apéro.

 

Einige Impressionen von der HV:

Helfer für Frühlingsrennen Hindelbank gesucht

Auch in diesem Frühling starten wir die Saison im Kanton Bern wieder mit den beliebten Frühlingrennen in Hindelbank:

 

4. / 11. und 18. März 2017   Trainingsrennen Hindelbank

25. März 2017                          BOE-Strassenrennen Hindelbank

Wie jedes Jahr wird die Streckensicherung der 3 Trainingsrennen von den umliegenden Vereinen abgedeckt. (Das BOE-Rennen vom 25.03.17 wird durch Helfer vom RV Ersigen abgedeckt).  

Im Namen des OK Frühlingsrennen Hindelbank hoffen wir auch in diesem Jahr wieder auf eure Mithilfe zählen zu dürfen.

 

 

Für das erste Rennen vom 4. März sollten wir von RC Steffisburg wieder drei Helfer zur Verfügung stellen.

Die maximale Einsatzdauer beschränkt sich jeweils von 13:30 bis 16:30 Uhr

Eine kleine Zwischenverpflegung ist jeweils inbegriffen.

Wer sich gerne als Streckenposten mit dabei ist, meldet sich bitte  bis am 12. Februar bei webmaster@rcsteffisburg.ch oder unter 079 610 51 12. 


Vielen Dank

 

Ab Montag 09.01.2017 startet das  Hallentraining wieder

Hallentraining des RCS:

Einturnen. Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur mit einfachen Kräftigungs- und Dehnungsübungen auf der Matte. 

 

Motto: ein straffer Po hilft sowieso :-)

Wann: Jeweils montags 18:30-19:45

Wo: Turnhalle Sonnenfeld Steffisburg, neben Funpark

Wer: Offen für alle, auch Nicht-RCS’ler

Programm: Rumpfübungen mit Eigengewicht

Geeignet für alle Fitnesslevels, Erfolg nicht ausgeschlossen.

 

Nicht verpassen und weitersagen!

 

Infos: Simon Spring, simon.spring@gmx.ch

03.02.2017, 41. Hauptversammlung des RC Steffisburg

 

Wann: Freitag, 03. Februar 2017 um 19:00 Uhr

Wo: Höchhus Steffisburg (Mehrzweckraum Dachgeschoss) Höchhusweg 17, 3612 Steffisburg


Traktandenliste
  1. Wahl der Stimmenzähler

  2. Annahme des Protokolls der Hauptversammlung vom 12.02.2016

  3. Vorstellen der Jahresberichte

  4. Veränderungen der Mitgliederanzahl

  5. Bericht des Kassiers und der Rechnungsrevisoren

  6. Annahme der Jahresrechnung des Geschäftsjahres 2016

  7. Anträge der Mitglieder und des Vorstandes

  8. Wahlen

  9. Festlegung der Jahresbeiträge

  10. Budget 2017

  11. Tätigkeitsprogramm 2017

    Pause

  12. Verschiedenes

  13. Ehrungen

 

Anträge
Anträge zur Hauptversammlung sind willkommen und sollen bis am 27. Januar 2017 an Michel Luginbühl (michel.luginbuehl@me.com) gelangen.

 

Abwesenheit zur HV
Wer an der HV nicht teilnehmen kann, ist gebeten, sich bei Michel Luginbühl bis am 27. Januar 2017 abzumelden. Bei unentschuldigtem Nichterscheinen verfallen allfällige Fahrer-Prämien und Lizenzbeteiligungen zugunsten der Vereinskasse.

 

 

Im Anschluss an die Hauptversammlung wird ein Apéro für alle Teilnehmer offeriert. 

 

Download
2016-12-16_Einladung HV 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.2 KB

11.12.2016 Quer Längenbühl

War es eine gnadenlose Schinderei? War es einfach eine coole Sonntagmorgen Beschäftigung? Ein Velo-Happening für die ganze Familie? Wie auch immer… mit dem dritten und letzten Quer-Rennen fand die RC-Clubmeisterschaft ein cooles Ende. Mit 20 RCSlern und 5 Gastfahrern war das Teilnehmerfeld erfreulich gross und auch am Streckenrand genossen die Zuschauer das angenehm milde Wetter. Sie bekamen auf dem sehr verwinkelten Kurs sicher die eine oder andere lustige Show geboten. Die starken jungen Gastfahrer dominierten das Geschehen, so landete Mat Haussener als 1. RCSler auf dem 3. Gesamtrang! Mat staunte wohl nicht schlecht, als er zuletzt noch als Gesamtsieger des Quercups ausgerufen wurde. Bravo Mat! War er doch am 1. Quer verletzungsbedingt abwesend. Mat ist wohl so etwas wie ein guter Wein, er wird nicht älter nur besser. Ich denke nicht, dass er genügend Finger hat um all seine Quercup-Siege aufzuzählen J

Beim anschliessenden Suppenplausch war die Rangierung nebensächlich und die Strapazen schnell vergessen.

 

Ich danke allen, die mitgeholfen haben, unser Saison-Finale zu einem gelungenen Event zu machen!

 

In wenigen Wochen werden wir mit der Planung der Club-Meisterschaft 2017 beginnen. Für neue Ideen, konstruktive Kritik und Leute, die gerne bei unserer Clubmeisterschaft mitwirken möchten, sind wir sehr dankbar.

Bis dahin wünsche ich allen gemütliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins 2017 - let it snow!

 

Bilder: hier

Rangliste: hier

mehr lesen

27.11.2016, Quer Krattigen

Ein neues Rennen, ein neuer Sieger und altbewährtes Wetter, dies schon mal die Schlagwörter der 2ten Runde unserer RCS Quermeisterschaft 2016.

Wie bereits am Emberg Quer herrschte in Krattigen richtiges Sonntagswetter, die Sonne selber zeigte sich aber erst kurz vor dem Start und erwärmte die insgesamt 19 Starter/innen nun auch von aussen, bevor es mit der Schinderei losging.

 

Insgesamt 10 Runden mussten im Rüdelmoos bewältigt werden und dies im steten auf und ab, über Forstwege, rutschigen Wurzeln und noch rutschigeren Wiesen. Nach erfolgtem Start gab es noch einige Leaderwechsel an vorderster Front, nach der Hälfte des Rennens waren die Positionen dann aber bei allen Rennfahrern mehr oder weniger gefestigt und es galt diese bis ins Ziel zu behaupten. Stauffer Hansueli, beim ersten Quer im Emberg noch nicht so in Form, gab nun richtig Gas und holte sich den verdienten Sieg vor unserem einzigen Gastfahrer, dem erst 16 jährigen Brun Nils aus Spiez. Der dritte Platz ging an Mat Haussener, der an selber Stätte schon einige Siege erzielen konnte. Als  einzige Frau am Start war erneut Hug Cornelia.

Im Gesamtklassement der Herren ist noch alles offen, was am 11. Dezember in Längenbühl ein äusserst spannendes Saisonfinale verspricht…

 

Text: René Rohrer

mehr lesen