Schwarzseetour Sonntag 14. Mai 2017

Wegen des ziemlich üblen Wetterberichts für Sonntag haben wir uns entschlossen, die Schwarzseetour um eine Woche zu verschieben.

Neues Datum:

Sonntag 14. Mai

 

Anmeldung bis Freitag 12. Mai

Unsere zweite RCS – Clubtour steht vor der Tür! Sie führt uns vom Schwarzsee in den Fribourger Voralpen nach Kehrsatz, oder alternativ bis nach Hause. Wir beginnen die Tour mit einer Zug- und Busfahrt über Bern und Fribourg zum Schwarzsee auf 1046 m.ü.M. Nach einem Kafi starten wir die Biketour mit einem einfachen, flüssigen Trail der Warmen Sense entlang abwärts. Ab Zollhaus wird der Weg ein wenig anspruchsvoller, bevor bei der Guggersbachbrügg der erste längere Anstieg wartet. Wir fahren auf schmalen Kies- und Asphaltstrassen hinauf nach Kalchstätten und danach hinunter nach Schwarzenburg. Über Elisried gelangen wir nach einer kurzen technischen Abfahrt ans Schwarzwasser. Nach der Überquerung des Flusses über eine neue Brücke geht es gleich wieder vaterländisch steil das Bord hinauf, grösstenteils zu Fuss. Nach einer kurzen flachen Verschnaufebene folgt eine schmale, technische Abfahrt, die uns erneut zum Schwarzwasser hinab führt. Jetzt folgt eine längere flache aber wunderschöne Strecke den Flüssen Schwarzwasser und Sense entlang. Dabei überqueren wir auch eine Hängebrücke. Nach einer Stärkung im Flussbeizli „Sensestrand“ folgen wir dem Bütschelbach hinauf nach Mengesdorf. Auf einer Asphaltstrasse erklimmen wir den Ulmizberg, wo uns eine herrliche technische Waldabfahrt hinunter ins Köniztäli führt. Die Tour endet offiziell am Bahnhof Kehrsatz. Bis hier ergibt sich eine Strecke von ca. 55 Kilometern mit ca. 1000 Höhenmetern. Die Fahrzeit dauert ca. 4-5 Stunden. Wer noch Energie übrig hat, kann von Kehrsatz aus den Gürbetaler Höhenweg anhängen, der in ständigem Auf- und Ab nach Mühlethurnen oder Wattenwil führt. Oder einfach der Gürbe oder Aare folgen.

Treffpunkt: Sonntag 7. Mai 2017 8:00 Perron Gleis 2 Bahnhof Thun. Billet lösen bis Schwarzsee Gypsera, Velotageskarte nicht vergessen. Wer kein Halbtax-Abo hat, kann auf vielen Gemeinden eine günstige Tageskarte reservieren.

Anmeldung: Bis Freitag 12. Mai bei Christoph Haussener 078 843 12 68

Ausdauer: ¶¶¶¶¶ Lange Tour mit zwei längeren, steilen Aufstiegen aus Flusstälern.

Technik: ¶¶¶¶¶ Überwiegend einfaches Gelände mit einigen kurzen steilen und technischen Abfahrten. Viele schmale Wurzelpfade, juhee!

Link zur Route mit Höhenprofil:

https://map.wanderland.ch/?lang=de&bgLayer=pk&resolution=2.5&X=601661&Y=194930&trackId=1668590