RCS-Herbsttour Chasseral Sonntag 24. Oktober 2021

Die Herbsttour führt in diesem Jahr zum Chasseral und über den berühmten Geissrückentrail.

Wir starten in Neuchâtel und fahren mit der Standseilbahn auf den Chaumont. Von dort führt die Route zum Chasseral, dem höchsten Berg des Juras. Gleich nach der Sendeantenne beginnt ein zunächst etwas ruppiger Trail, der aber rasch flüssiger wird. Der Weg führt uns für etwa 15 Kilometer über den Bergrücken, stets aussichtsreich und in leichtem Auf und Ab. Wir passieren juratypische Landschaften mit offenem Weidegelände, Hecken und felsendurchsetzten Wäldern. Gegen Ende des Hügelzugs fällt der Trail steiler nach Frinvillier ab, es wird etwas schwieriger und hat viele Serpentinen. Ein Anstieg von etwa 250 Höhenmetern bringt uns nach Evilard, wo eine letzte Abfahrt nach Biel auf uns wartet.

 

Abfahrt: Sonntag 24. Oktober 8:15 Uhr Bahnhof Uetendorf Gleis 3. Fahrt mit der S44 und S5 nach Neuchâtel, Ankunft 9:56. Nicht vergessen, eine Velo-Tageskarte zu lösen. Eine Reservation für die Bikes ist nicht nötig. Rückfahrt von Biel/Bienne.

 

Link zur Route: https://map.wanderland.ch/?lang=de&photos=yes&bgLayer=pk&logo=yes&season=summer&resolution=1.54&E=2562930&N=1206294&detours=yes&layers=Wanderland&trackId=1084004350

 

Ausdauer: 3 von 5, Distanz ca. 42km und 1300hm. Im Aufstieg zum Chasseral hat es einige steile Rampen, die niedergerungen werden müssen.

Technik: 3 von 5, meist flüssige Singetrails. Abfahrt nach Frinvillier mit einigen steilen und ruppigen Stellen.

 

Anmeldung: Bis Samstag 23. Oktober an Christoph Haussener 078 843 12 68